Ausbildung bei adunox®

 

 

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."       

(Chinesisches Sprichwort)

 

 

Da wir diejenigen sind, die lieber Windmühlen als Mauern bauen würden, unterstützen wir alle jungen Menschen, die die gleiche Ansicht vertreten und den Mut haben etwas neues in ihrem Leben zu beginnen.
Im Folgenden präsentieren wir euch Ausbildungsberufe, die wir in unserem Betrieb ausbilden. 


 

Industriekaufmann / -frau

Industriekaufleute sind in Industrieunternehmen der unterschiedlichsten Wirtschaftsbranchen beschäftigt. Sie bearbeiten dort betriebswirtschaftliche Aufgaben, Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Marketing und Vertrieb, Beschaffung und Bevorratung und Leistungsabrechnung und Personal.
Damit die Ausbildung zum Erfolg wird, sollten Auszubildende ein gewisses kaufmännisches Interesse und Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick ergänzen die Eigenschaften, die ein Industriekaufmann bringen sollte. Zusätzlich vereinfacht der Spaß am Umgang mit Zahlen und Daten die Ausbildungszeit. 

Die Ausbildung von Industriekaufleuten dauert 3 Jahre.


 

Kaufmann /-frau im E-Commerce

Kaufleute im E-Commerce beschäftigen sich während ihrer Ausbildung unter anderem mit den Bereichen Produktdatenmanagement, Contentpflege, Suchmaschinenoptimierung, Onlineshop-Entwicklung, E-Mail-Marketing und Grafik. Außerdem analysieren sie Marketing-Aktionen und arbeiten somit auch mit Zahlen und Statistiken. Sie beurteilen verschiedene Vertriebskanäle und arbeiten an wahren Einkaufserlebnissen für unsere Kunden. Kaufleute im E-Commerce sollten Freude am Umgang mit Medien und Kommunikationsmitteln haben. Ein gewisses Maß an Kreativität erleichtert den Erfolgsweg. 

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

 

 


 

Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkräfte für Lagerlogistik werden in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche beschäftigt. Die Ausbildung dazu ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie, im Handel aber auch im Handwerk.
Zu den Aufgaben einer Fachkraft für Lagerlogistik zählen das Annehmen von Gütern, sowie deren Kontrolle bei Warenannahme und die anschließende sachgerechte Einlagerung. Des Weiteren wird während der Ausbildungszeit das Verpacken und Versenden von Gütern erlernt. Zusätzlich arbeiten Auszubildende in diesem Bereich aktiv an der Optimierung von logistischen Prozessen mit.
Als Auszubildender sollte man Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, aber auch Teamfähigkeit mitbringen.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.